Ruhrtal-Radweg Ruhrtal-Radweg

Entlang des Ruhr-Radweges fahren wir durch das Ruhrgebiet. Obwohl es mitten durch den
„Pott“ geht, treffen wir auf eine unerwartet schöne Natur. Vorbei an Industriedenkmälern und
den bekannten Ruhrgebiets-Metropolen verbringen wir eine spannende Zeit.

Zum Reiseverlauf

Reiseverlauf

Tag 1

Wir starten in Fröndenberg durch Felder und Wiesen des Ruhrtals.
Über Schwerte geht es vorbei am Hengsteysee, mit Blick auf die mittelalterliche Hohensyburg, entlang des Harkortsees bis nach Witten (ca.55 km). Von hier bringt uns unser Fahrradbus
zum Hotel in die Kulturhauptstadt Essen. Sie wohnen im modernen 4-Sterne Welcome Hotel.

Tag 2

Am zweiten Tag fahren wir von Witten nach Essen. Das landschaftlich bezaubernde Muttental gilt als Wiege des Ruhrbergbaus. Entlang des Kemnader Sees geht es durch das
Freizeitparadies des Reviers. Entlang des Leinpfades geht es weiter bis zum Baldeney See mit seinen vielen Segelbooten und der Villa Hügel. Übernachtung in Essen. ( 50 km)

Tag 3

Der dritte Tag führt uns von Essen nach Duisburg. Auf abwechslungsreichen Wegen fahren wir entlang am Schloss Broich, durch Grün- und Parkanlagen, vorbei am Aquarius Wassermuseum und am Schloss Styrum bis nach Duisburg mit dem größten Binnenhafen Europas. Hier mündet die Ruhr in den Rhein. (40 km)

Leistungen

  • An- und Abreise in einem unserer Luxus-Fernreisebusse mit Fahrradbeförderung

  • Alle Transfer-, Ausflugs-und Besichtigungsfahrten vor Ort

  • 2 Übernachtungen in sehr guten 4-Sterne Hotel im Doppelzimmer inkl. Frühstück

  • Volles Programm (wie beschrieben)

  • Engagierte „Höffmann-Reisebegleitung“

Buchung