Per Pedales: Potsdam

Wir starten an der Glienicker Brücke,
von wo aus wir den „Schönsten Blick Europas“ auf das
Schloss Babelsberg genießen und erkunden Potsdam mit all seinen Facetten.

Zum Reiseverlauf

Reiseverlauf

Tag 1: (ca. 20 km)

Anreise mit unserem Fahrradreisebus nach Potsdam. Der Nachmittag steht schon für die ersten Erkundungen per Rad zur Verfügung. Wir starten an der Glienicker Brücke, von wo aus wir den „Schönsten Blick Europas“ auf das Schloss Babelsberg genießen. Wir fahren hoch zum Schloss Babelsberg und erleben eine noch fantastischere Aussicht. Vorbei an herrschaftlichen Gründerzeit-Villen fahren wir zum Hotel.

Tag 2: (35 km)

Heute lernen wir Potsdam intensiv kennen. Unsere Tour führt Sie auf ausgesuchten Wegen zu den wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten Potsdams: Neuer Garten und Schloss, Holländerviertel, Russische Kolonie Alexandrowka, KGB-Städtchen und Schloss Cecilienhof. Höhepunkt der Tour ist ein Rundgang um das Schloss Sanssouci mit einem intensiven Einblick in das Leben Friedrich des Großen.

Tag 3: (45 km)

Nach dem Frühstück starten wir die Haveltour, die uns ins Potsdamer Umland führt. Südwestlich von Potsdam erstreckt sich rund um den Schwielowsee eine idyllische Landschaft mit Schlössern, Parks, Kiefernwäldern und Fischerdörfern. Am Weg warten Kleinode wie die Schlossanlage und Schinkelkirche in Petzow bis hin zur Altstadt Werder, die sich komplett auf einer Insel befindet.

Tag 4: (35 km)

Bevor wir die Heimreise antreten, erleben wir Zeitgeschichte pur auf unserer Wannseetour. Von der Uferstrecke lernen Sie die gestaltete Potsdamer Kulturlandschaft kennen und erradeln sich zugleich einige der wichtigsten Eckpunkte der deutschen Geschichte. Am Nachmittag treten wir die Heimreise an.

Leistungen

  • An- und Abreise in einem unserer Luxus-Fernreisebusse mit Fahrradbeförderung

  • Alle Transfer-, Ausflugs-und Besichtigungsfahrten vor Ort

  • 3 Übernachtungen im Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam im Doppelzimmer inkl. Frühstück

  • Ortskundige „Potsdam-Radbegleitung"

  • Volles Programm (wie beschrieben)

  • Engagierte „Höffmann-Reisebegleitung“

Buchung